Home

  • Sehr geehrte Kunden

    Bitte beachten Sie die 3G Regel bei Ihrem nächsten Besuch in unserem Salon. Das bedeutet, dass Sie mir bitte beim betreten das Salons Ihren Impfpass, Ihre Bestätigung der Genesung oder ein Testergebnis vorlegen.
    Für einen Selbsttest muss ich 10,–€ Aufwandsentschädigung verrechnen.
    Vielen Dank hierfür.
    Schüler benötigen keinen Test, da sie in der Schule einer Testpflicht unterliegen, beachten Sie bitte, dass dies nicht in den Ferien zutrifft, da müssen Schüler auch einen Test vorlegen.
    Vielen Dank für Ihr Verständnis.

    ab dem 02.09.21 fällt laut Bayrischer Kabinettsitzung vom 31.08.21, die FFP2 Maskenpflicht, in meinem Salon reicht dann die FFP1 Maske (OP-Maske)

Corona Update

Bitte beachten Sie die Terminpflicht!

Termine bitte unter:
0911-30709595

Im Herrensalon ist jetzt auch wieder Bart schneiden erlaubt. Bei der Terminanmeldung bitte darauf hinweisen, dass auch der Bart geschnitten werden soll.

Weitere Neuerungen ab dem 23. August 2021

Am Montag, 23. August 2021 tritt die Verordnung zur Änderung der Dreizehnten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 20. August 2021 in Kraft. Für Friseursalons bringt dies folgende Neuerung mit sich:

Übersteigt in einem Landkreis/einer kreisfreien Stadt die 7-Tage-Inzidenz 35, müssen Kunden für Dienstleistungen in geschlossenen Räumen einen Testnachweis nach § 4 der Verordnung vorlegen. Dies ist die sog. 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet).

Kein Testnachweis ist erforderlich für

  • geimpfte Personen ohne Symptome
  • genesene Personen ohne Symptome
  • Kinder bis zum sechsten Geburtstag
  • Schüler, die regelmäßig in der Schule getestet werden (Anmerkung: Das gilt also erst nach den Ferien!)

Der Testnachweis kann erbracht werden durch ein schriftliches oder elektronisches negatives Testergebnis eines

  • PCR-Tests, der vor höchstens 48 Stunden durchgeführt wurde,
  • POC-Antigentests, der vor höchstens 24 Stunden durchgeführt wurde,
  • zugelassenen, unter Aufsicht vorgenommenen Antigentests (Selbsttest), der vor höchstens 24 Stunden durchgeführt wurde.

Es ist also weiterhin möglich, dass sich Kunden vor dem Salon (unter Aufsicht) selbst testen. Der Test kann vom Kunden mitgebracht oder vom Friseur gestellt/verkauft werden.

Landesinnungsverband der Friseure

Ich wünsche Ihnen, dass Sie gesund bleiben und wir uns bald im Salon wieder sehen.

Wir freuen uns, Ihnen wieder den gewohnten Service bieten zu können.

Team

Norbert

Ich habe am Dienstag, den 01.09.1981 meine Lehre als Friseur begonnen. Mein Lehrmeister war Winfried Löwel in der Erlanger Str. in Nürnberg. Abschluss der Lehre mit der Gesellenprüfung im Juni 1984.

Ab 01.07.1984 arbeitete ich in dem Herrensalon meines Vaters. Ab 04.10.1984 bis 30.11.1984 Umbau des Herrensalon zu „Damen, Herren und Kinder“

Beginn der Selbstständigkeit am 01.12.1984 Meisterprüfung am 24.04.1989

Monika

Unser langjähriges Team Mitglied und Mitbegründerin Monika, hat für alle ein offenes Ohr und sorgt für gute Unterhaltung. Nicht zu vergessen das die Sauberkeit im Laden und vor dem Geschäft allein ihr zu verdanken ist. Sie ist im Salon nicht wegzudenken.

Natalie

01.09.1996 hat sie die Lehre als Friseurin in Eschwege begonnen, nach 1 Jahr wechselte sie ihren Wohnort und ist nach Nürnberg gekommen.

Ab dem 2. Lehrjahr hat sie bei mir im Salon Krehan, die Lehre im Juli 1999 beendete. Seither arbeitet sie im Damen und Herrenbereich.

Regelmäßig besuch sie die verschiedensten Lehrgänge, wie z.B. Langhaarfrisuren Zöpfe usw.

2x pro Jahr veranstaltet die Friseurinnung Weiterbildungen an denen Natalie regelmäßig teilnimmt.

Sigrid

Die Frau der ersten Stunde.

Sigrid ist seit dem ersten Tag bei mir im Salon, das heißt, seit dem 01.12.1984

Friseurin der alten Schule, Lockwellwickel, Fönfrisur oder Hochsteckfrisur. Die zahlreichen Weiterbildung in der langen Berufszeit verstehen sich von selbst.

Angelika

Seit dem 01.04.2018 ist sie Teil unseres Teams.

Im September 1990 begann sie die Ausbildung zur Friseurin und seither in dem Beruf „hängen geblieben“ und mit Leib und Seele dabei.

Auch Angelika besucht regelmäßig Fortbildungen und Seminare, wie unter anderem Frühjahr-Sommer, Herbst-Winter Modeveranstaltung der Friseurinnung.


Nach 28 Jahren Berufsleben hatte ich das Glück im April 2018 bei Herrn Krehan tatkräftig in einer neue Arbeitswelt einzutauchen.
Netter Chef, liebe Kollegen und super nette Kunden. Hier ist der Mensch noch Mensch.
Ob Kinder, Omas, Opas der Handwerker oder Arzt aus der Region, jeder wird gleich bedient. Daumen Hoch. 👍🏽

Angelika

Hermann

Hermann, ein langjähriger Mitarbeiter, der bei Wind und Wetter auf dem Gehweg alle Kunden begrüßt und das schon seit über 20 Jahren.

Leider hatte er auch schon Bekanntschaft mit Autos machen müssen, da er durch seine Körpergröße leicht übersehen wird. Er wurde deshalb schon mehrfach „operiert“.